Zwei Aktionen der Bürger in Merbeck

Am 16. und 18.Mai fanden in Wegberg Merbeck zwei Veranstaltungen zum Thema Glasfaser statt. Ausgerichtet und organisiert wurden diese von Bürgern aus den Orten – eine Aktion Bürger für Bürger.

Dank der freundlichen Genehmigung der Wegberger Wehrleitung durfte man das Gerätehaus in Merbeck für diesen Zweck verwenden. Auch Theo Schmitz als Vertreter der Stadt Wegberg und in seiner Funktion als Geschäftsführer der Stadtentwicklung besuchte diese Veranstaltungen und unterstrich auf diesem Wege nochmals das Interesse der Stadt an diesen Aktionen.

Zu dem Treffen fanden sich ca. 40 interessierte Bürger und Unterstützer ein und trugen zum Gelingen der informativen Veranstaltung bei, in dem Sie viele Fragen gestellt haben und überzeugende Argumente hören konnten.
Manche Teilnehmer haben direkt Verträge für Familie und Freunde mitgenommen und wollen sich nun dafür einsetzen, die Personen in ihrem Umfeld auch zu überzeugen.

Die Treffen selber wurden nicht moderiert, stattdessen wurde Infomaterial auf den Tischen ausgelegt und es entstanden viele gute Gespräche untereinander. Die Veranstalter haben sich dabei durch “40%-Pins” (Aktion der Wirtschaftsförderung des Kreises Heinsberg) zu erkennen gegeben. Durch die Anwesenheit und Mithilfe von Arndt Spelten der Firma BScom konnten ebenfalls viele Detailfragen, speziell auch zur Technik geklärt werden.

Als Fazit ziehen die Veranstalter: ein Großteil der Zuhörer konnte im Dialog überzeugt werden, das Engagement der in Merbeck bekannten Personen hat sich gelohnt. Ortsfremde Personen oder kommerzielle Anbieter hätten einen deutlich schwereren Stand gehabt. Eine Aktion Bürger für Bürger ist daher immer eine Empfehlung.

Hinterlasse eine Antwort

Wir werden Ihre Email-Adresse nicht gemeinsam mit diesem Kommentar veröffentlichen. Die Angabe dient ausschließlich internen Zwecken und die Adresse wird nicht an dritte Personen oder Firmen weitergegeben.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>