Karkener Bürger organisieren sich erfolgreich

Glasfaser Versammlung der Bürger in KarkenDas Jahr fängt gerade erst an, es trudeln gerade erst alle Leute aus Ihren wohlverdienten Urlauben wieder ein und trotzdem naht die von der Deutschen Glasfaser gesetzte Deadline mit großen Schritten.

Am 15.01.2014 sollen sich mindestens 40% der Karkener Bürger für den neuen Anschluss entschieden haben. “Kein günstiges Timing, über Weihnachten und das neue Jahr hinweg” stellt Ortsvorsteher Hans-Josef Reiners fest, der sich in Anbetracht der aktuell veröffentlichten Zahlen zum schnellen Handeln gezwungen sieht. Mit Unterstützung einiger weiterer engagierter Bürger und auch über eine sehr schnell gefüllte Facebook Gruppe ruft er zur Versammlung in der Bürgerhalle in Karken auf.

So finden sich am 08.01. trotz des knappen Timings mehr als 40 bereitwillige Helfer ein. Neben den Aktivisten aus dem Ort erscheint auch ein Team der Deutschen Glasfaser, das noch letzte offene Fragen beantworten kann und Einiges über den Ablauf und die Erfahrungen in den an den Orten verrät. “Das Erreichen der 40% ist nicht nur notwendig, sondern auch eine Ehrensache für den Zusammenhalt und die Entschlossenheit im Ort”, fasst Wolfgang Dieder in seiner Rolle als Mitbürger in Karken die Ziele noch einmal mit klaren Worten zusammen.

Wie auch in anderen Orten bereits zuvor, haben sich dann die Bürger auf Straßenzüge aufgeteilt, in der sie in den folgenden Tagen Ihre Mitbürger ansprechen und überzeugen wollen. Angesichts des Zulaufs an diesem Abend sind wir gespannt und positiv, dass hier noch Einiges bewegt werden kann.

Wir bedanken uns bei allen Mithilfern und wünschen Karken viel Erfolg beim Endspurt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Karken marschiert durch | Bürger für Glasfaser

Hinterlasse eine Antwort

Wir werden Ihre Email-Adresse nicht gemeinsam mit diesem Kommentar veröffentlichen. Die Angabe dient ausschließlich internen Zwecken und die Adresse wird nicht an dritte Personen oder Firmen weitergegeben.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>